HauptgerichteRezepte

Hähnchengyros, Gemüse & Couscous Meal Prep Box

3 Minuten Lesezeit

Hallo liebe Leser! Heute möchte ich euch ein ganz besonderes Rezept vorstellen, das aus meiner Küche stammt: Hähnchengyros mit Gemüse und Couscous. Dieses Gericht hat sich als ideal für Meal Prep erwiesen. Es ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch äußerst praktisch, um sich auf die kommenden Tage vorzubereiten. In diesem Artikel zeige ich euch, wie ihr dieses einfache und schnelle Gericht zubereiten könnt.

So sieht eine Box mit Hähnchengyros, Gemüse & Couscous aus

So sieht eine Box mit Hähnchengyros, Gemüse & Couscous aus

Kalorienangaben (pro Box)

Zutaten

Für dieses Rezept benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 400 Gramm mariniertes Hähnchengyros
  • 150 Gramm roher Couscous
  • 300 Gramm tiefgekühltes Gemüse
  • Rapsöl
  • Salz und Pfeffer

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Hähnchen Zubereiten

Beginnen wir mit dem Hähnchengyros. Zuerst erhitze ich etwas Rapsöl in einer Pfanne und brate die Hähnchenwürfel darin an. Es ist wichtig, dass das Hähnchen richtig gut angebraten wird, sodass es schöne braune Röststellen bekommt. Dies verleiht dem Fleisch nicht nur eine tolle Textur, sondern auch einen köstlichen Geschmack.

Hähnchengyros anbraten

Hähnchengyros anbraten

Couscous Kochen

Während das Hähnchen in der Pfanne brät, kümmere ich mich um den Couscous. Die Zubereitung des Couscous ist eigentlich recht einfach, aber da es ein paar kleine Kniffe gibt, habe ich dafür einen separaten Artikel verfasst. Ihr findet ihn auf meinem Blog, falls ihr mehr darüber erfahren möchtet.

Couscous im Topf kochen

Couscous im Topf kochen

Gemüse Hinzufügen

Sobald das Hähnchen schön angebraten ist, gebe ich das tiefgekühlte Gemüse dazu. Ich lasse alles zusammen weitere 10 Minuten braten. In dieser Zeit taut das Gemüse auf und wird zusammen mit dem Hähnchen schön knusprig angebraten. Das gibt dem Gericht eine herrliche Vielfalt an Texturen und Aromen.

Gemüse hinzufügen und fertig braten

Gemüse hinzufügen und fertig braten

Würzen

Zum Abschluss würze ich das Gemüse noch mit einer Prise Salz und etwas Pfeffer. Hier könnt ihr natürlich nach Belieben variieren und eure Lieblingsgewürze hinzufügen.

Persönliche Tipps und Erfahrungen

  • Marinade Variieren: Bei der Marinade für das Hähnchen könnt ihr gerne experimentieren. Manchmal verwende ich andere Gewürze, um ein wenig Abwechslung reinzubringen. Es ist eurer Fantasie keine Grenze gesetzt!
  • Gemüsewahl: Beim Gemüse bin ich immer flexibel. Ich verwende oft, was gerade zu Hause verfügbar ist oder was der Markt gerade bietet. So wird jede Mahlzeit zu einem neuen Erlebnis.

Fazit

Ich hoffe, dieses Rezept inspiriert euch und findet einen Platz in eurer Meal-Prep-Routine. Es ist ein echter Allrounder: lecker, gesund und einfach zuzubereiten. Vergesst nicht, mir auf Pinterest, Instagram, Facebook und YouTube zu folgen, um kein Rezept zu verpassen. Über eure Kommentare und Bewertungen zu diesem Rezept würde ich mich sehr freuen.

Hähnchengyros, Gemüse & Couscous Meal Prep Boxen

Hähnchengyros, Gemüse & Couscous Meal Prep Box

Anatoli Bauer
Dieses Rezept für Hähnchengyros mit Gemüse und Couscous ist ein perfektes Meal-Prep-Gericht. Es ist nicht nur lecker und gesund, sondern auch schnell und einfach zuzubereiten. Das Gericht kombiniert saftig gebratenes Hähnchengyros mit aromatischem Gemüse und fluffigem Couscous – ideal für eine ausgewogene Mahlzeit.
Noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 400 Gramm mariniertes Hähnchengyros
  • 150 Gramm roher Couscous
  • 300 Gramm tiefgekühltes Gemüse
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

Anleitungen
 

  • Hähnchen Zubereiten: Erhitze Rapsöl in einer Pfanne und brate die Hähnchenwürfel an, bis sie braune Stellen bekommen.
  • Couscous Kochen: Koche den Couscous parallel zur Zubereitung des Hähnchens. Eine genaue Anleitung zur Zubereitung von Couscous findest du in einem separaten Artikel.
  • Gemüse Hinzufügen: Nachdem das Hähnchen gut angebraten ist, füge das tiefgekühlte Gemüse hinzu und brate es für weitere 10 Minuten, bis es aufgetaut und gut angebraten ist.
  • Würzen: Zum Schluss das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Servieren: Verteile das Hähnchengyros, das Gemüse und den Couscous gleichmäßig auf zwei Portionen. Guten Appetit!
Hat dir das Rezept gefallen?Schreib mir bitte wie es war!
Empfohlene Beiträge
OfenrezepteRezepte

Ente in Mayonnaise mit Kartoffeln im Ofen

4 Minuten Lesezeit
RezepteSalate

Low Carb Thunfischsalat mit Joghurt-Dressing

3 Minuten Lesezeit
HauptgerichteRezepte

Rehgulasch mit Naturreis & Gemüse

4 Minuten Lesezeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung des Rezepts