HauptgerichteRezepte

Hähnchen, französisches Gemüse & Buchweizen Meal Prep Box

4 Minuten Lesezeit

In unserer hektischen Welt ist es oft eine Herausforderung, täglich frische und ausgewogene Mahlzeiten zuzubereiten. Hier kommt Meal Prep ins Spiel – eine Methode, die nicht nur Zeit spart, sondern auch hilft, gesunde Ernährungsgewohnheiten beizubehalten. Durch das Vorbereiten von Mahlzeiten im Voraus wird der tägliche Stress reduziert und es bleibt mehr Zeit für andere wichtige Dinge im Leben.

Hähnchen, französisches Pfannengemüse und Buchweizen Meal Prep Box

Hähnchen, französisches Pfannengemüse und Buchweizen Meal Prep Box

Kalorienangaben

  • Hähnchen: Für die Proteinquelle dieses Gerichts verwende ich 200 Gramm marinierte Hähnchen Minutensteaks, die insgesamt 210 Kalorien enthalten. Das Hähnchen liefert nicht nur hochwertiges Protein, sondern ist auch mager und kalorienarm.
  • Buchweizen: Buchweizen ist ein hervorragender Lieferant von komplexen Kohlenhydraten und Ballaststoffen. 75 Gramm roher Buchweizen, die in diesem Rezept verwendet werden, tragen 258 Kalorien bei. Buchweizen ist zudem glutenfrei und eine gute Alternative zu herkömmlichen Getreidesorten.
  • Französisches Pfannengemüse: Um das Gericht mit Vitaminen und Mineralstoffen anzureichern, füge ich 190 Gramm tiefgekühltes französisches Pfannengemüse hinzu, was 99 Kalorien entspricht. Dieses Gemüse bringt nicht nur Farbe und Geschmack ins Spiel, sondern erhöht auch den Nährwert der Mahlzeit.

Insgesamt ergibt sich somit eine Mahlzeit mit 761 Kalorien. Diese Kalorienzahl ist ideal für eine sättigende Hauptmahlzeit, die alle Makronährstoffe (Proteine, Fette, Kohlenhydrate) in ausgewogenem Verhältnis bietet. Es ist wichtig zu betonen, dass diese Kalorienangaben als Richtwert dienen. Je nach individuellen Bedürfnissen und Vorlieben können die Portionsgrößen und Zutaten angepasst werden.

Zutaten

Auswahl der Zutaten

Für dieses Rezept habe ich sorgfältig Zutaten ausgewählt, die nicht nur geschmacklich harmonieren, sondern auch praktisch und nahrhaft sind. Hier ist die Liste der benötigten Zutaten:

  • 400 Gramm marinierte Hähnchen Minutensteaks: Ich bevorzuge marinierte Minutensteaks, da sie bereits gewürzt sind und dem Gericht zusätzlichen Geschmack verleihen. Die Marinade sorgt auch dafür, dass das Hähnchen beim Braten saftig bleibt.
  • 150 Gramm roher Buchweizen: Buchweizen ist eine großartige glutenfreie Alternative zu herkömmlichen Getreidesorten. Er hat einen leicht nussigen Geschmack und eine angenehme Textur, die gut zu Hähnchen und Gemüse passt.
  • 380 Gramm tiefgekühltes französisches Pfannengemüse: Ich verwende gerne tiefgekühltes Gemüse, da es eine zeitsparende Option ist und die Nährstoffe gut konserviert bleiben. Französisches Pfannengemüse bietet eine bunte Mischung und bereichert das Gericht um verschiedene Geschmacksnoten.

Persönliche Tipps zur Auswahl der Zutaten

  • Mariniertes Hähnchen: Falls ihr kein mariniertes Hähnchen findet, könnt ihr natürlich auch naturbelassene Hähnchensteaks verwenden und diese nach Belieben würzen. Eine Mischung aus Olivenöl, Knoblauch, Paprika und Kräutern der Provence ist beispielsweise eine tolle Option.
  • Buchweizen: Falls ihr Buchweizen nicht zur Hand habt oder eine Alternative bevorzugt, könnt ihr auch Quinoa, Hirse oder sogar Reis verwenden. Jede dieser Optionen passt gut zum restlichen Gericht und bringt seine eigenen Nährwerte und Geschmacksnoten mit.
  • Gemüse: Ich empfehle, bei der Gemüseauswahl kreativ zu sein. Ihr könnt frisches Gemüse der Saison oder auch andere Tiefkühlgemüse-Varianten verwenden. Wichtig ist, dass das Gemüse gut zum Gesamtgeschmack des Gerichts passt und eine angenehme Textur beiträgt.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Vorbereitung der Hähnchen Minutensteaks

  1. Schneiden der Hähnchen Minutensteaks: Beginnen Sie damit, die marinierten Hähnchen Minutensteaks in gleichmäßige Würfel zu schneiden. Dies sorgt für eine gleichmäßige Garzeit und macht das Essen später leichter portionierbar. Achten Sie darauf, dass die Würfel nicht zu klein sind, damit das Hähnchen beim Braten saftig bleibt.
Hähnchen in Stücke schneiden

Hähnchen in Stücke schneiden

Kochen des Buchweizens

  1. Buchweizen im Reiskocher zubereiten: Für das Kochen des Buchweizens nutze ich gerne einen Reiskocher, da dieser die Zubereitung vereinfacht und ein gleichmäßiges Garen gewährleistet. Geben Sie den rohen Buchweizen in den Reiskocher und folgen Sie den Anweisungen des Geräts. Normalerweise benötigt Buchweizen etwa 15-20 Minuten, um gar zu werden. Für genauere Anweisungen verweise ich auf einen anderen Artikel, der sich speziell mit der Zubereitung von Buchweizen beschäftigt.
Buchweizen im Reiskocher

Buchweizen im Reiskocher

Anbraten der Hähnchenwürfel

  1. Hähnchenwürfel anbraten: Erhitzen Sie etwas Rapsöl in einer Pfanne und braten Sie die Hähnchenwürfel darin an. Warten Sie, bis sie eine schöne goldbraune Farbe angenommen haben. Dies gibt dem Hähnchen nicht nur einen tollen Geschmack, sondern sorgt auch für eine ansprechende Optik.

Hinzufügen des Gemüses

  1. Gemüse zum Hähnchen geben: Sobald das Hähnchen gut angebraten ist, fügen Sie das französische Pfannengemüse hinzu. Braten Sie das Gemüse zusammen mit dem Hähnchen weiter an und rühren Sie regelmäßig um. So stellen Sie sicher, dass alles gleichmäßig gart und die Aromen sich gut vermischen.
Zum angebratenen Hähnchen das Gemüse dazu geben

Zum angebratenen Hähnchen das Gemüse dazu geben

Abschmecken und Fertigstellen

  1. Gemüse abschmecken und fertigstellen: Zum Schluss sollten Sie das Gemüse nach Ihrem Geschmack salzen. Probieren Sie es zwischendurch, um die richtige Würze zu finden. Sobald das Gemüse gar ist, ist Ihr Gericht fertig zum Servieren.
So sieht eine Meal Prep Box mit Hähnchen, französischem Gemüse und Buchweizen aus

So sieht eine Meal Prep Box mit Hähnchen, französischem Gemüse und Buchweizen aus

Mein persönlicher Tipp

Beim Anbraten des Hähnchens empfehle ich, die Pfanne nicht zu überfüllen. So stellen Sie sicher, dass jedes Stück Hähnchen genügend Platz hat und schön knusprig wird. Auch beim Gemüse ist es wichtig, es nicht zu überkochen – es sollte noch etwas Biss haben, um die Textur des Gerichts zu bereichern.

Hähnchen, französisches Pfannengemüse und Buchweizen Meal Prep Box

Hähnchen, französisches Gemüse & Buchweizen Meal Prep Box

Anatoli Bauer
Ein nahrhaftes und leckeres Meal Prep-Rezept, das marinierte Hähnchen Minutensteaks, Buchweizen und französisches Pfannengemüse kombiniert. Ideal für eine ausgewogene Mahlzeit, die einfach zuzubereiten ist und sich hervorragend für die Vorratshaltung eignet.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 19 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 400 Gramm marinierte Hähnchen Minutensteaks
  • 150 Gramm roher Buchweizen
  • 380 Gramm tiefgekühltes französisches Pfannengemüse
  • Rapsöl (nach Bedarf zum Braten)
  • Salz (nach Geschmack)

Anleitungen
 

  • Hähnchen vorbereiten: Die marinierten Hähnchen Minutensteaks in gleichmäßige Würfel schneiden.
  • Buchweizen kochen: Den rohen Buchweizen in einen Reiskocher geben und gemäß den Anweisungen des Geräts kochen, normalerweise etwa 15-20 Minuten.
  • Hähnchen anbraten: Etwas Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenwürfel darin anbraten, bis sie goldbraun sind.
  • Gemüse hinzufügen: Das französische Pfannengemüse zu den angebratenen Hähnchenwürfeln geben und weiter anbraten, dabei regelmäßig umrühren.
  • Abschmecken und fertigstellen: Das Gemüse nach Geschmack salzen und alles zusammen fertig garen. Sobald das Gemüse gar ist, ist das Gericht bereit zum Servieren.
Hat dir das Rezept gefallen?Schreib mir bitte wie es war!
Empfohlene Beiträge
OfenrezepteRezepte

Ente in Mayonnaise mit Kartoffeln im Ofen

4 Minuten Lesezeit
RezepteSalate

Low Carb Thunfischsalat mit Joghurt-Dressing

3 Minuten Lesezeit
HauptgerichteRezepte

Rehgulasch mit Naturreis & Gemüse

4 Minuten Lesezeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung des Rezepts