Beilagen & GemüseRezepte

Gebratener Kohl mit Sauerkraut

4 Minuten Lesezeit

Heute teile ich ein Rezept, das mir am Herzen liegt: Gebratener Kohl mit Sauerkraut. Ein einfaches, aber außergewöhnlich wohlschmeckendes Gericht, das in meiner Küche eine feste Rolle spielt. Der knackige Weißkohl gepaart mit dem säuerlichen Kick des Sauerkrauts schafft eine harmonische Balance, die dieses Gericht zu einem meiner Favoriten macht. Durch meine persönlichen Erfahrungen und Tipps wird dieses Rezept zu einem leicht nachzukochenden Genuss, der bei jedem Anlass begeistern kann.

Zutaten

Für dieses Rezept benötigt ihr:

  • 400 Gramm Weißkohl oder Spitzkohl, fein geschnitten
  • 1 große Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 200 Gramm Sauerkraut
  • Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Zwiebeln anbraten

Beginnt mit dem Anbraten der Zwiebelscheiben in einem großzügigen Schuss Pflanzenöl auf mittlerer Hitze. Wichtig ist hierbei, die Zwiebeln nicht zu verbrennen, sondern sie glasig und leicht goldbraun anzubraten. Dieser Schritt ist entscheidend für das Aroma des gesamten Gerichts und gibt dem Kohl später eine feine Geschmacksbasis.

Zwiebeln anbraten

Zwiebeln anbraten

Weißkohl hinzufügen

Nachdem die Zwiebeln ihre perfekte Farbe erreicht haben, gebt ihr den fein geschnittenen Kohl dazu. An dieser Stelle erhöht ihr die Hitze leicht, damit der Kohl an den Rändern karamellisieren kann. Regelmäßiges Umrühren sorgt dafür, dass nichts anbrennt und der Kohl gleichmäßig gart. Der Prozess des Anbratens verleiht dem Kohl eine süßliche Note und eine angenehme Textur.

Kohl anbraten

Kohl anbraten

Mit Deckel garen

Sobald der Kohl angebraten ist, reduziert die Hitze und bedeckt den Topf mit einem Deckel. Das Garen mit Deckel hilft, die Feuchtigkeit im Topf zu halten und den Kohl zart zu machen. Denkt daran, alle paar Minuten umzurühren, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten. Diese Methode sorgt dafür, dass der Kohl weich, aber nicht matschig wird.

Würzen

Nach etwa 15 Minuten des Garens ist es Zeit, das Gericht mit Salz und Pfeffer zu würzen. Die Zugabe dieser Gewürze zu diesem Zeitpunkt erlaubt es ihnen, sich vollständig mit dem Kohl zu vermischen und sein natürliches Aroma zu verstärken. Mein Tipp: Seid vorsichtig mit dem Salz, da das Sauerkraut bereits eine salzige Komponente mitbringt.

Sauerkraut einmischen

Jetzt gebt ihr das Sauerkraut zum Kohl hinzu. Das Hinzufügen des Sauerkrauts gegen Ende des Kochprozesses sorgt dafür, dass seine knackige Textur und sein charakteristischer Geschmack erhalten bleiben. Lasst alles zusammen noch weitere 5-7 Minuten auf mittlerer Hitze braten, damit sich die Aromen verbinden können.

Sauerkraut hinzugeben

Sauerkraut hinzugeben

Servieren

Wenn alles fertig ist, habt ihr ein wunderbar harmonisches Gericht, das sowohl als Hauptmahlzeit als auch als Beilage dienen kann. Ich liebe es, dieses Gericht mit frischen Kräutern und einem Klecks saurer Sahne zu servieren, um die Aromen noch weiter zu betonen.

Gebratener Kohl mit Sauerkraut

Gebratener Kohl mit Sauerkraut

Wie bewahre ich Reste auf?

Gebratener Kohl mit Sauerkraut lässt sich hervorragend im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag aufwärmen. Ich finde sogar, dass die Aromen über Nacht noch besser durchziehen. Einfach in einem luftdichten Behälter bis zu 3 Tage kühlen.

Ist das Gericht vegetarisch/vegan?

Absolut. Dieses Gericht ist von Natur aus vegan und vegetarisch, solange ihr darauf achtet, dass das verwendete Öl und Sauerkraut vegan sind. Es ist eine großartige Option für jeden, der auf der Suche nach einem herzhaften, pflanzenbasierten Gericht ist, das reich an Geschmack und einfach zuzubereiten ist.

Abschluss

Ich hoffe, dieses Rezept für gebratenen Kohl mit Sauerkraut bereichert eure Küche genauso, wie es meine getan hat. Es ist ein Beweis dafür, dass einfache Zutaten zu einem außergewöhnlich leckeren Ergebnis führen können. Ihr könnt gerne mit verschiedenen Gewürzen experimentieren, um das Gericht an euren eigenen Geschmack anzupassen.

Ich freue mich immer über Feedback und neue Ideen, also zögert nicht, mir eure Kommentare zu hinterlassen und eure Erfahrungen mit diesem Rezept zu teilen.

Gebratener Kohl mit Sauerkraut

Gebratener Kohl mit Sauerkraut

Anatoli Bauer
Dieses Rezept für gebratenen Kohl mit Sauerkraut vereint den süßlichen Geschmack von angebratenem Weißkohl mit dem säuerlichen Kick von Sauerkraut zu einem einfachen, aber geschmackvollen Gericht. Mit einer Handvoll Zutaten und einer einfachen Zubereitungsmethode ist es die perfekte Wahl für eine schnelle, nahrhafte Mahlzeit, die sowohl als Hauptgericht als auch als Beilage serviert werden kann.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 29 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Beilage
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 1 große Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 400 Gramm Weißkohl oder Spitzkohl, fein geschnitten
  • 200 Gramm Sauerkraut
  • 3 EL Pflanzenöl
  • Salz & Pfeffer (nach Geschmack)

Anleitungen
 

  • Zwiebeln anbraten: Erhitze das Pflanzenöl in einer großen Pfanne oder einem Topf bei mittlerer Hitze. Füge die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln hinzu und brate sie, bis sie glasig und leicht goldbraun sind.
  • Weißkohl hinzufügen: Gib den fein geschnittenen Kohl zu den Zwiebeln in die Pfanne. Erhöhe die Hitze leicht und brate den Kohl unter gelegentlichem Umrühren an, bis er an den Rändern zu karamellisieren beginnt.
  • Mit Deckel garen: Reduziere die Hitze, decke die Pfanne mit einem Deckel ab und lasse den Kohl für etwa 20 Minuten garen. Rühre alle paar Minuten um, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten.
  • Würzen: Füge Salz und Pfeffer hinzu und vermische alles gut. Pass die Gewürze je nach deinem Geschmack an.
  • Sauerkraut einmischen: Gib das Sauerkraut zum Kohl in die Pfanne und brate alles zusammen für weitere 5-7 Minuten, sodass sich die Aromen gut verbinden können.
  • Servieren: Prüfe, ob der Kohl die gewünschte Konsistenz erreicht hat, und passe gegebenenfalls die Würzung an. Serviere den gebratenen Kohl mit Sauerkraut heiß als Beilage oder Hauptgericht.
Hat dir das Rezept gefallen?Schreib mir bitte wie es war!
Empfohlene Beiträge
OfenrezepteRezepte

Ente in Mayonnaise mit Kartoffeln im Ofen

4 Minuten Lesezeit
RezepteSalate

Low Carb Thunfischsalat mit Joghurt-Dressing

3 Minuten Lesezeit
HauptgerichteRezepte

Rehgulasch mit Naturreis & Gemüse

4 Minuten Lesezeit

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung des Rezepts