HauptgerichteRezepte

Rinderfilet-Steak in Knoblauch- & Rosmarin-Butter

2 Minuten Lesezeit

Ein saftiges Rinderfilet-Steak, gebraten in goldener Butter, verfeinert mit dem Aroma von frischem Knoblauch und Rosmarin – ein Klassiker, der in keiner Küche fehlen sollte. Hier ist ein einfacher Leitfaden, um dieses köstliche Gericht zu Hause nachzukochen.

Zutaten:

  • 3-4 cm dickes Rinderfilet-Steak
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • Ein großes Stück Butter
  • Knoblauch, grob geschnitten
  • 2 Zweige Rosmarin

Vorbereitung:

  1. Steak vorbereiten: Das Rinderfilet-Steak sollte etwa 2 Stunden vor dem Garen aus dem Kühlschrank genommen und mit Salz und Pfeffer gewürzt werden. Das vorherige Würzen intensiviert den Geschmack.
Rinderfilet gesalzen und gepfeffert

Rinderfilet gesalzen und gepfeffert

Bratvorgang:

  1. Pfanne erhitzen: Eine Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe (7 von 9) erhitzen und mit Olivenöl bestreichen.
  2. Steak anbraten: Das Steak in die Pfanne legen und nach genau einer Minute wenden. Diesen Vorgang jede Minute wiederholen, um eine gleichmäßige Bräunung zu erzielen.

    Rinderfilet anbraten und jede Minute wenden

    Rinderfilet anbraten und jede Minute wenden

  3. Aromen hinzufügen: Nach etwa 7 Minuten Butter, grob geschnittenen Knoblauch und Rosmarinzweige hinzufügen. Die Butter schmilzt und vermischt sich mit den Aromen.
  4. Steak begießen: Mit einem Löffel die aromatisierte Butter über das Steak träufeln, wenden und den Vorgang wiederholen.

    Rinderfilet mit Butter begießen

    Rinderfilet mit Butter begießen

  5. Ruhephase: Nach 9-10 Minuten Bratzeit das Steak aus der Pfanne nehmen und einige Minuten ruhen lassen.

Anrichten:

  1. Steak anschneiden: Das Steak sollte nun medium gebraten sein. Anschneiden und servieren.
Rinderfilet mit Knoblauch- und Rosmarinbutter

Rinderfilet mit Knoblauch- und Rosmarinbutter

Abschluss: Ein einfaches, aber exquisites Gericht, das mit wenigen Zutaten auskommt und dennoch beeindruckt. Ihr könnt natürlich auch andere Gewürze verwenden, um das Rezept nach eurem Geschmack anzupassen. Schreibt mir eure Kommentare und Bewertungen – ich freue mich über jedes Feedback!

Folgt mir gerne auf Pinterest, Instagram, Facebook und YouTube, um keine meiner Rezepte zu verpassen. Teilt eure Kreationen und Erfahrungen, ich bin gespannt auf eure Variationen dieses Klassikers!

Guten Appetit!

Rinderfilet mit Knoblauch- und Rosmarinbutter

Rinderfilet-Steak in Butter mit Knoblauch & Rosamarin

Anatoli Bauer
Ein klassisches Rinderfilet-Steak, zart gebraten in Olivenöl, veredelt mit einer goldgelben Butter-Knoblauch-Rosmarin-Infusion. Perfekt gewürzt und auf den Punkt medium gebraten, ist dieses Steak ein wahrer Genuss für alle Fleischliebhaber.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 2 Stunden 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 15 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 1 Person

Zutaten
  

  • 1 Rinderfilet-Steak (3-4 cm dick)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen, grob geschnitten
  • 2 Zweige Rosmarin

Anleitungen
 

  • Steak vorbereiten: Das Rinderfilet-Steak 2 Stunden vor dem Garen aus dem Kühlschrank nehmen und beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen.
    Rinderfilet gesalzen und gepfeffert
  • Pfanne erhitzen: Eine Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe (7 von 9) vorheizen und mit Olivenöl bestreichen.
  • Steak anbraten: Das gewürzte Steak in die Pfanne legen und nach genau einer Minute wenden. Diesen Vorgang jede Minute wiederholen, um eine gleichmäßige Bräunung zu erzielen.
    Rinderfilet anbraten und jede Minute wenden
  • Aromen hinzufügen: Nach etwa 7 Minuten die Butter, den grob geschnittenen Knoblauch und die Rosmarinzweige in die Pfanne geben.
  • Steak begießen: Mit einem Löffel die geschmolzene, aromatisierte Butter wiederholt über das Steak träufeln, dabei das Steak gelegentlich wenden.
    Rinderfilet mit Butter begießen
  • Ruhephase: Nach 9-10 Minuten Bratzeit das Steak aus der Pfanne nehmen und einige Minuten ruhen lassen.
  • Anrichten: Das Steak sollte nun medium gebraten sein. Anschneiden und servieren.
    Rinderfilet mit Knoblauch- und Rosmarinbutter
Hat dir das Rezept gefallen?Schreib mir bitte wie es war!
Empfohlene Beiträge
OfenrezepteRezepte

Ente in Mayonnaise mit Kartoffeln im Ofen

4 Minuten Lesezeit
RezepteSalate

Low Carb Thunfischsalat mit Joghurt-Dressing

3 Minuten Lesezeit
HauptgerichteRezepte

Rehgulasch mit Naturreis & Gemüse

4 Minuten Lesezeit

1 Kommantar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung des Rezepts