OfenrezepteRezepte

Big Mac Rolle – Low Carb/Keto Rezept

2 Minuten Lesezeit

Entdeckt das Rezept für eine kreative Variante des klassischen Big Macs. Die Big Mac Rolle vereint den unverwechselbaren Geschmack des beliebten Burgers in einer einzigartigen Low Carb – Form. Ideal für Partys oder als besonderer Snack – diese Rolle wird sicherlich für Begeisterung sorgen.

Zutatenübersicht:

  • 250 g Magerquark
  • 100 g geriebener Käse
  • 3 Eier
  • 250 g Hackfleisch
  • 3 Scheiben Schmelzkäse
  • 3 Gewürzgurken
  • Salat, Tomaten
  • Für die Sauce: 2 TL Ketchup, 1 TL Senf, 2 EL Naturjoghurt
  • Gewürze: Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Teig vorbereiten: Magerquark, Reibekäse und Eier zu einer Masse verrühren und auf einem Backblech verteilen. Bei 180 °C ca. 20 Minuten backen und auskühlen lassen.

    Die Masse auf einem Backblech verteilen

    Die Masse auf einem Backblech verteilen

  2. Sauce anrühren: Ketchup, Senf und Naturjoghurt vermischen.

    Joghurt Ketchup und Senf vermischen

    Joghurt Ketchup und Senf vermischen

  3. Füllung zubereiten: Hackfleisch krümelig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Gurken in Scheiben schneiden und hinzufügen.

    Hackfleisch anbraten

    Hackfleisch anbraten

  4. Rolle zusammenstellen: 2/3 der Sauce auf dem Teig verteilen, Hackfleisch und Schmelzkäse daraufgeben. Salat und Tomaten hinzufügen, restliche Sauce verteilen. Teig einrollen.

    Big Mac Rolle einrollen

    Big Mac Rolle einrollen

  5. Servieren: Die Rolle in Scheiben schneiden und servieren.
Fertige Big Mac Rolle

Fertige Big Mac Rolle

Tipps für die Zubereitung:

  • Achtet darauf, nicht zu viel Füllung zu verwenden, damit die Rolle nicht überquillt.
  • Ihr könnt die Gewürze nach eigenem Geschmack anpassen.

Probiert dieses Rezept aus und teilt eure Erfahrungen! Ich freue mich über jeden Kommentar und eure Bewertungen. Für mehr Rezepte und Inspirationen folgt mir gerne auf Pinterest, Instagram, Facebook und YouTube. Lasst uns gemeinsam die Freude am Kochen teilen!

Big Mac Rolle

Big Mac Rolle Low Carb/Keto

Anatoli Bauer
Die Big Mac Rolle ist eine kreative und leckere Variante des klassischen Big Mac Burgers. Mit einer Füllung aus Hackfleisch, Schmelzkäse, Salat und einer speziellen Sauce, eingehüllt in einen selbstgemachten Teig, ist diese Rolle der perfekte Snack für Fast-Food-Liebhaber und ein Hit auf jeder Party.
4.67 von 6 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 250 g Magerquark
  • 100 g geriebener Käse
  • 3 Eier
  • 250 g Hackfleisch
  • 3 Scheiben Schmelzkäse
  • 3 Gewürzgurken
  • Salat (nach Bedarf)
  • Tomaten (nach Bedarf)
  • 2 TL Ketchup
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Naturjoghurt
  • Salz und Pfeffer (nach Geschmack)

Anleitungen
 

  • Heize den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor. Magerquark, geriebenen Käse und Eier zu einer dickflüssigen Masse verrühren und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Für ca. 20 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.
  • Für die Sauce Ketchup, Senf und Naturjoghurt in einer kleinen Schüssel verrühren.
    Joghurt Ketchup und Senf vermischen
  • Das Hackfleisch in einer Pfanne mit Salz und Pfeffer krümelig anbraten. Die Gurken in Scheiben schneiden und zum Hackfleisch geben.
    Hackfleisch anbraten
  • 2/3 der Sauce gleichmäßig auf dem ausgekühlten Teig verteilen. Das noch warme Hackfleisch daraufgeben und den Schmelzkäse darüberlegen, sodass er leicht schmilzt.
  • Salat und nach Wunsch Tomaten auf der Füllung verteilen und die restliche Sauce darübergeben.
  • Den Teig mithilfe des Backpapiers vorsichtig einrollen, sodass eine Rolle entsteht. Achtet darauf, nicht zu fest zu rollen, um ein Herausquellen der Füllung zu vermeiden.
    Big Mac Rolle einrollen
  • Die Rolle in Scheiben schneiden und servieren.
    Big Mac Rolle
Keyword low carb
Hat das Rezept gefallen?Schreib mir bitte wie es war!
Empfohlene Beiträge
HauptgerichteRezepte

Chili con Carne mit Suppengemüse

3 Minuten Lesezeit
Willkommen zurück, liebe Leser! Heute erweitere ich mein bewährtes Chili con Carne Rezept um eine köstliche Zutat: Suppengrün. Diese Variante bringt nicht…
HauptgerichteRezepte

Lachs Schaschlik vom Elektrogrill

2 Minuten Lesezeit
In meinem neuesten Küchenexperiment habe ich mich an Lachs Schaschlik vom Elektrogrill gewagt. Ein einfaches, aber außergewöhnlich leckeres Gericht, das beweist, dass…
HauptgerichteRezepte

Hähnchenspieße grillen mit Quinoa & Gemüse

3 Minuten Lesezeit
Hallo liebe Food-Enthusiasten! Heute teile ich ein besonderes Rezept mit euch, das mir am Herzen liegt: Hähnchenspieße mit Quinoa und Gemüse. Ein…

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung des Rezepts